Warum Diäten krank machen

„Diese Diät wird es jetzt bringen!“ Nach diesem Satz folgt wieder eine Enttäuschung. Warum helfen Diäten nicht und machen uns krank? Diesen Fragen geht ein Expertenteam auf die Spur und verrät, wie es wirklich geht.

„Diese Diät wird es jetzt bringen!“ Nach diesem Satz folgt wieder eine Enttäuschung. Warum helfen Diäten nicht und machen uns krank? Diesen Fragen geht ein Expertenteam auf die Spur und verrät, wie es wirklich geht.

Warum Diaeten krank machen


Diese Diät wird es jetzt bringen!

Sätze dieser Art kennen wir. Ein neuer Diätstern geht am Himmel des Schlankheitswahns auf und wir greifen danach. Nun erleben wir, dass wir wirklich abnehmen – sogar schnell. Danach aber folgt die Ernüchterung und wir nehmen wieder zu – sehr rasant meistens sogar.

Wie kann das sein?

Wenn wir Diät leben, denn erleben wir Mangel, wir leben einseitig, verlieren statt des schlechten Fetts nur Wasser oder sogar Muskulatur. Der Körper verliert das, was wichtig ist und die Seele die Lebensfreude. Durch Mangel abnehmen ist das, was Diäten machen und weswegen sie schiefgehen.

Wie kann es besser gehen?

Herbert hatte genau dieses Problem und nach mehreren Diätversuchen ist es ihm nun gelungen, dass er sich wohlfühlt mit seinem neuen Gewicht und seinem neuen Leben.

Sandra hatte wirklich mehr als 50 kg zu viel und hat nun abgenommen. Sie schafft es und die Haut hat sogar mitgemacht. Heute schaut sie fassungslos vor Freude in den Spiegel.

Yvonne hat 22 kg abgenommen in nur zwei Monaten und hat das Gewicht, das sie bei ihrer Hochzeit zuletzt gehabt hat. Das Kleid passt sogar wieder und sie fühlt sich darin besser als damals.

Warum Diäten krank machen

Wie oben schon erwähnt, lassen uns Diäten im Mangel leben. Wir ernähren uns einseitig, verzichten auf das, was wir benötigen und sehnen uns danach, uns wieder den alten Gewohnheiten zu widmen. Manchmal wird dieser Drang immer stärker, wodurch wir sogar immer dicker werden. Durch Mangel, Heißhunger und einseitige Ernährung werden wir krank und lösen keines unserer Themen.

Wie können wir es besser machen?

Es gibt mehrere Themen, über die wir nachdenken müssen und die es braucht, damit wir glücklich auf Dauer anders leben können. Die Experten Arno Ostländer und Angelika Thurn-Aufderbeck sagen, wie es geht.

  1. Die Ernährung muss effektiv umgestellt werden. Wichtig sind hierbei auch Vitalstoffe, die unserem Stoffwechsel einen Auftrieb geben, sollten so eingenommen werden, wie es zu unserem Leben passt.
  2. Durch Hypnose können wir leicht erkennen, was uns bremst und wie wir Heißhunger, seelische Beschwerden und Fressattacken in den Griff bekommen können.
  3. Dauerhafte Umstellung ist wichtig, wobei unsere Lebensqualität nicht leiden darf. Ein Leben ohne Spaß und Freude macht uns auf Dauer depressiv.
  4. Schnelle Erfolge für den Anfang sind wichtig.
  5. Die Haut darf dabei nicht leiden, sondern sollte idealerweise besser werden.
  6. Übersäuerung, Entzündungen und Magen-Darm-Probleme sowie viele weitere Beschwerden sollten gelindert werden können, soweit das durch die Umstellung erreicht, begleitet bzw. begünstigt werden kann.

Wie geht es konkret?

  • Im Gespräch (Telefon, Skype oder persönlich) klärt man miteinander, worum es geht und wie das Ziel aussehen soll. Wichtig ist auch, welche „Sünden“ es gibt und wo die Belastungen liegen.
  • Die Empfehlung der Vitalstoffe wird an das Leben und die Ziele (auch z.B. Abnahmeziel, Hautveränderung und Erkrankungen) angepasst.
  • Es erfolgt der Start in eine Abnehmphase mit einer Hypnose, die hilft, die Ziele besser erreichen zu können.
  • Im Austausch wird besprochen, was wie gut funktioniert und wo es persönliche Unterstützung braucht.
  • Die Nachsorge schafft es, dass wir dabei bleiben und weiter gesund leben. Das neue Leben wird so leicht erreicht und gut möglich.

Einfach erst einmal anrufen!

Klären Sie ganz einfach, ob es zu Ihnen passt, so abzunehmen. Rufen Sie Angelika Thurn-Aufderbeck und Arno Ostländer einfach an und finden Sie es heraus.

>>> Hier zu den Kontaktdaten.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Warum Diäten krank machen

  1. Pingback: Diese Lebensmittel brauchst Du um abzunehmen! > Yoga Hypnose Psychologische Beratung Meditation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.