Was ist an Hypnose gefährlich?

Wie steht es um die Gefahren der Hypnose? Als Ausbildungsinstitut beantworten wir gerne Fragen und verweisen auch gerne an Kollegen, von deren Verantwortungsbewusstsein wir überzeugt sind.

Wie steht es um die Gefahren der Hypnose? Als Ausbildungsinstitut beantworten wir gerne Fragen und verweisen auch gerne an Kollegen, von deren Verantwortungsbewusstsein wir überzeugt sind.

Was ist an Hypnose gefährlich?


Was ist an Hypnose gefährlich?

Das ist eine oft gestellte Frage zur Hypnose. Es kursieren Ängste und Befürchtungen, die oftmals keine wirkliche Grundlage haben, aber die man dennoch ernst nehmen darf. Das ist ganz leicht zu erklären. Wir suchen Hilfe, weil wir ängstlich, unsicher, depressiv und aus dem Gleichgewicht geraten sind. Daher sind wir natürlich sehr sensibel. Wer sich bereits unsicher fühlt, der möchte Hilfe, aber gleichzeitig hat man genau dann natürlich auch Angst vor Verschlimmerungen jeder Art, vor Manipulation und unerwünschter Beeinflussung. Daher kommen hier Ängste auf, weil man der Boulevardpresse und dem Skandalfernsehen glaubt – was man in anderen Bereichen des Lebens niemals ernst nähme. Aber dennoch sollten wir uns mit den wichtigen Fragen beschäftigen.

Ist schon einmal jemand aus Hypnose nicht mehr erwacht?

Aus Hypnose nicht mehr erwacht zu sein kennen wir nicht. Hypnose ist kein Schlafzustand, sondern ein erhöhtes Wachbewusstsein. Wir schlafen nicht, sondern wir kommen leichter zu innerer Ruhe und können uns auf eine entspannte Art konzentrieren – um mehr geht es nicht. Auch Dr. Freud hat die Menschen nicht auf seiner Couch einschlafen lassen, sondern die saßen auf dieser Couch, damit genau das vermieden wird. Wer einschläft, weil er erschöpft oder überarbeitet ist und diese Ruhe dann für ein kurzes Einnicken nutzt, der ist auch schnell wieder bei sich.

Kommt es zu einer Erstverschlimmerung durch Hypnose?

Eine Erstverschlimmerung durch Hypnose ist meist nicht angebracht, sie kommt eher dadurch, dass wir uns mit einem Thema befassen. Das ist vollkommen klar. Genau deswegen aber gehen wir zu einem Hypnose Coach, Hypnotiseur bzw. Hypnose-Therapeuten. Die Dinge sind wieder an die Oberfläche gekommen, sind im Bewusstsein, werden uns gerade bewusst oder verlangen auf irgendeine Art nach Klärung. Das wirkt natürlich nach, wenn man sich damit befasst, was einen Menschen belastet. Daher ist das kein Phänomen der Hypnose.

Geht es einem nach der Hypnose schlecht oder wird einem übel?

Nach Hypnose geht es mir schlecht oder die Worte Hypnose Übelkeit sind Begriffe, die in der Kombination in Suchmaschinen auftauchen – sie sind unverständlich. Wenn uns übel ist, dann weil wir uns schlecht ernähren oder aus anderen Gründen – Hypnose ist Entspannung und Ruhe – nichts anderes.

Ist eine Selbsthypnose CD gefährlich?

Gefährliche Hypnose CDs haben wir noch keine gesehen. Nicht alle Anwendungen mögen nützlich sein und man sollte statt eines Standards bei vielen Dingen eine persönliche CD oder Datei erstellen lassen. Dies im Rahmen eines Intensivtermins ist auch am Telefon oder per Skype möglich. Dann lernt man die Vorteile der Hypnose sogar ohne persönlichen Termin kennen. Dieser ist aber durchaus zu empfehlen. Manchmal aber kann es auch Sinn machen, in der Diskretion zu bleiben und erst einmal virtuell, telefonisch oder via Skype eine erste Arbeit aufzunehmen, wenn man sich dabei besser oder sicherer fühlt. Da braucht man einfach seine persönliche Lösung – wie bei der Hypnose Ausbildung.


Baden-Württemberg, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Ludwigsburg, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm, Bayern, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg, Berlin, Brandenburg, Bernau bei Berlin, Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Falkensee, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Königs Wusterhausen, Oranienburg, Potsdam, Bremen Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Hessen, Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach am Main, Wiesbaden, Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald, Güstrow, Rostock, Schwerin, Stralsund, Waren (Müritz), Wismar, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Niedersachsen, Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg, Wilhelmshafen, Delmenhorst, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster, Wuppertal, Aachen, Heinsberg, Mönchengladbach, Düren, Rheinland-Pfalz, Frankenthal, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen am Rhein, Mainz, Neustadt an der Weinstraße, Neuwied, Speyer, Trier, Worms, Saarland Blieskastel, Dillingen/Saar, Homburg, Merzig, Neunkirchen, Saarbrücken, Völkingen, Saarlouis, St. Ingbert, St. Wendel, Sachsen, Bautzen, Chemnitz, Dresden, Freiberg, Freital, Görlitz, Leipzig, Pirna, Plauen, Zwickau, Sachsen-Anhalt, Bernburg (Saale), Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Halberstadt, Halle, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Stendal, Weißenfels, Wernigerode, Schleswig-Holstein, Ahrensburg, Elmshorn, Flensburg, Itzehohe, Kiel, Lübeck, Neumüster, Norderstedt, Pinneberg, Wedel, Thüringen, Altenburg, Eisenach, Erfurt, Gera, Gotha, Jena, Mühlhausen, Nordhausen, Suhl, Weimar

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.