Zehn Zeichen dass es soweit ist dein Leben zu ändern

Wir alle kennen es, dass wir durchhalten und vieles im Leben einfach mitmachen. Irgendwann aber fragen wir uns, was los ist und wer wir sind. Wann reicht es aus und was sind die Anzeichen?

Wir alle kennen es, dass wir durchhalten und vieles im Leben einfach mitmachen. Irgendwann aber fragen wir uns, was los ist und wer wir sind. Wann reicht es aus und was sind die Anzeichen?

Zehn Zeichen dass es soweit ist dein Leben zu ändern


Zehn Zeichen dass es soweit ist dein Leben zu ändern

Diese zehn Anzeichen solltest du beachten. Sie zeigen, dass eine Änderung in deinem Leben erforderlich wird. Je mehr davon du erkennst, desto klarer wird es, dass du etwas verändern kannst und vielleicht sogar schon musst.

  1. Du lebst nicht im Hier und Jetzt.

Der Gedanke an die Vergangenheit oder die Planung in die Zukunft gehören zu unserem Leben. Wenn wir das jedoch zu sehr betreiben und das Hier und Jetzt aus den Augen verlieren, dann fehlt uns das aktuelle Leben und Erleben. Wir kommen nie mehr an, sondern spulen vor und zurück in der Zeit, damit wir uns an schöne Dinge erinnern oder sie erhoffen, ohne dafür etwas zu unternehmen.

  1. Andere Menschen werden von dir abgewertet.

Wer mit sich unzufrieden ist, der macht andere Menschen eher schlecht, weil man sich selbst nicht mehr sieht. Wir verlieren uns und den Gedanken an die eigene Persönlichkeit so sehr, dass wir uns nicht mehr spüren können. Wer sich nicht mag, der muss andere Menschen schlecht behandeln und denkt sehr oft negativ.

  1. Du bist oft müde und kraftlos.

Depressive Episoden und sinnlose Anstrengungen rauben uns die Kraft, schöne Dinge zu erleben. Wir sind matt, schlaff und leben nur noch in den Tag hinein.

  1. Unzufriedenheit macht sich breit.

Niemand kann es uns mehr Recht machen. Es ist nichts mehr gut genug und wir werden rundum unzufrieden mit unserem Leben und den Menschen, die uns begegnen. Niemand kann etwas gut genug machen. Es fehlt so viel in unserem Herzen und unserer Seele, dass man diese Bedürfnisse nicht mehr von außen auffüllen kann – aber von dort erwarten wir es. Das wird sich auch auf die Beziehung auswirken und kann leicht zur Untreue aus Unzufriedenheit mit dir selbst führen - die dich dann auch nicht erfüllt.

  1. Pessimismus gehört zu deinem Alltag.

Wenn nichts mehr gut genug ist, dann erwarten wir das irgendwann. Es kann in unseren Gedanken nicht mehr vorkommen, dass jemand etwas richtig macht – wir nicht und andere auch nicht. Das scheint Wahrheit zu sein und so konzentrieren wir uns auf die Negativität.

  1. Der Erfolg anderer Leute stört dich.

Wir brauchen die Misserfolge der anderen, damit wir die eigenen Verletzungen nicht mehr wahrnehmen. Sollte es einem anderen Menschen gut gehen, dann kotzen uns ihr Glück und ihr Erfolg regelrecht an, machen uns wütend und lösen somit schlechte Gefühle bei uns aus.

  1. Du gehst meist nicht gerne arbeiten.

Die meisten Tage deines Lebens gehst du nicht gerne arbeiten. Der Montag ist schuld, der Job, die Familie und das Leben kaum zu ertragen. Natürlich Ist das so, wenn du einige der Punkte vorher schon kennst. Es ist aber auch so, dass ganz viele Menschen mit dem unzufrieden sind, was ihr Leben ausmacht. Durchhalten ist da meist die grundlegend falsche Devise.

  1. Andere machen scheinbar alles falsch.

Die anderen Menschen sind alle unfähig, frech und zollen dir keinen Respekt. Die Entfremdung von deinem Umfeld ist ein klares Anzeichen dafür, dass dir Dinge zu viel werden.

  1. Du hörst oft, dass du mal eine Pause machen sollst.

Alle sehen, dass du dich überforderst, aber du nicht. Je öfter man dir sagt, dass du eine Pause machen sollst, desto sinnvoller wird eine solche Pause auch. Nimm dir Zeit – du brauchst sie.

  1. Das Leben hat dir scheinbar nichts mehr zu bieten.

Es wird alles freudlos und lustlos in deinem Leben – ob Sexualität, Ausgehen, Freunde, Beziehung, Arbeit oder welcher Bereich des Lebens auch immer – Freude und Spaß nehmen immer mehr ab. Nach und nach entfernst du dich davon, das Leben zu genießen.

Wie kann man nun reagieren?

Wenn du erkennst, dass du etwas unternehmen musst, ist viel erreicht. Man hat viele Ansätze – hier einfach einmal drei Gedanken dazu:

Psychologische Beratung und Hypnose Coaching lassen dich schnell erkennen, was in deinem Leben dir nicht gut bekommt und geben schnelle Impulse.

Eine Familienaufstellung ist sehr intensiv und kann dir schnelle Hinweise geben, ist aber auch nicht immer einfach zu verkraften.

Du kannst auch mehr lernen. Wenn du wirklich „hinter die Kulissen“ sehen möchtest, dann sind eine Hypnose Ausbildung oder eine Coaching Ausbildung wunderbar für dich – so verstehst du dich und dein Umfeld viel leichter. Jeder arbeitet dabei mit sich selbst und lernt, sich behutsam und achtsam im eigenen Tempo zu entwickeln.

Fragen? Einfach Kontakt aufnehmen.


Baden-Württemberg, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Ludwigsburg, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm, Bayern, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg, Berlin, Brandenburg, Bernau bei Berlin, Brandenburg an der Havel, Cottbus, Eberswalde, Falkensee, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Königs Wusterhausen, Oranienburg, Potsdam, Bremen Bremen, Bremerhaven, Hamburg, Hessen, Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach am Main, Wiesbaden, Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald, Güstrow, Rostock, Schwerin, Stralsund, Waren (Müritz), Wismar, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Niedersachsen, Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg, Wilhelmshafen, Delmenhorst, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster, Wuppertal, Aachen, Heinsberg, Mönchengladbach, Düren, Rheinland-Pfalz, Frankenthal, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen am Rhein, Mainz, Neustadt an der Weinstraße, Neuwied, Speyer, Trier, Worms, Saarland Blieskastel, Dillingen/Saar, Homburg, Merzig, Neunkirchen, Saarbrücken, Völkingen, Saarlouis, St. Ingbert, St. Wendel, Sachsen, Bautzen, Chemnitz, Dresden, Freiberg, Freital, Görlitz, Leipzig, Pirna, Plauen, Zwickau, Sachsen-Anhalt, Bernburg (Saale), Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Halberstadt, Halle, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Stendal, Weißenfels, Wernigerode, Schleswig-Holstein, Ahrensburg, Elmshorn, Flensburg, Itzehohe, Kiel, Lübeck, Neumüster, Norderstedt, Pinneberg, Wedel, Thüringen, Altenburg, Eisenach, Erfurt, Gera, Gotha, Jena, Mühlhausen, Nordhausen, Suhl, Weimar

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.